„Überblick gewinnen, Stärken entfalten, Spielräume nutzen: als Referent Personalentwicklung bei der AOK.“

Sam Schaal, ehemaliger Trainee bei der AOK

Karriere bei der AOK: Vom Trainee zum Referent Personalentwicklung

Sam Schaal Trainee bei der AOK
Sam Schaal

Funktion
Referent Personalentwicklung bei der AOK Bayern  

Ausbildung
Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik  

Aufgabenbereich
Als Referent Personalentwicklung verantwortlich für Beratung und Coaching von Fach- und Führungskräften, Konzeption und Durchführung von Auswahlverfahren sowie Konzeption und Evaluierung von PE-Instrumenten. 

Bisheriger Karriereweg

  • Teilnahme am AOK-Traineeprogramm
  • Referent Personalentwicklung bei der AOK Bayern  

Ambitionen
„Ich möchte jeden einzelnen Mitarbeiter voranbringen und damit die ganze AOK!“

Arbeitgeber AOK – fünf Fragen, fünf Antworten

Ganz klassisch, durch eine Stellenanzeige. Die Aufgabenbeschreibung in der Annonce der AOK hat mich direkt angesprochen und entsprach genau meinen Vorstellungen. Und der Umzug an den Einsatzort Nürnberg kam mir auch privat sehr gelegen.

Mir wurde klar, dass die AOK der Arbeitgeber ist, bei dem ich meine konkreten beruflichen Ziele verwirklichen kann. Ich wollte in der Personalentwicklung eines großen Unternehmens arbeiten und dort Mitarbeiter und Führungskräfte bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung beraten und unterstützen. Ich bewarb mich um einen Platz im Traineeprogramm und wurde genommen. Heute mache ich genau das, was ich mir gewünscht habe.

Hier kommt niemals Langeweile auf! Kein Tag ist wie der andere. Fachlich habe ich mit der vollen Bandbreite der Personalentwicklungsthemen zu tun. Gleichzeitig genieße ich die Freiheiten der selbstständigen Aufgaben- und Zeiteinteilung. Ich bin regelmäßig unterwegs zu verschiedenen AOK-Standorten in der von mir betreuten Region und leiste konzeptionelle Arbeit im Büro oder im Home-Office. Diese Mischung ist ganz nach meinem Geschmack.

Meine persönliche Entwicklung empfinde ich als sehr positiv. Durch das Traineeprogramm und regelmäßige Weiterbildungen wurde ich hervorragend auf meine Arbeit als Referent Personalentwicklung vorbereitet. Heute arbeite ich selbstständig in der Beratung von Führungskräften zu allen Themen der Personalauswahl, -entwicklung sowie deren persönlicher Karriere und im Team an der Weiterentwicklung unserer PE-Instrumente.

Bei der AOK entwickelt sich jeder Mitarbeiter ständig weiter und dadurch das gesamte Unternehmen. Seit einiger Zeit betreue ich auch die Trainees der AOK Bayern und kümmere mich mit meinen Team-Kollegen um die Weiterentwicklung von Auswahlverfahren und Karrierewegen. Über solche neuen Herausforderungen freue ich mich und werde sicher in Zukunft noch von zahlreichen weiteren Entwicklungsmöglichkeiten profitieren!

Bei der AOK werden aus Trainees Führungskräfte.

Berufsbild Trainee bei der AOK

Im Traineeprogramm kommen Absolventen Neigungen genauer auf die Spur. Trainees sammeln und erarbeiten sich Praxiserfahrung in unterschiedlichen Bereichen und an verschiedensten Arbeitsplätzen. Das „Learning on the Job“ wird ergänzt durch individuell zugeschnittene theoretische Qualifizierungsmaßnahmen.

Aufgabenbereich
Trainees bei der AOK arbeiten, entsprechend der Vielfalt der Aufgaben und Berufsfelder der Krankenversicherung, in zahlreichen Unternehmensbereichen. Vom Gesundheitsmanagement über den Vertrieb oder das Controlling bis hin zur Wirtschaftsinformatik.  

Voraussetzungen
Voraussetzungen für eine Teilnahme am Traineeprogramm ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, das für eines der Arbeitsgebiete bei der AOK qualifiziert. Idealerweise bringen Bewerber bereits Berufserfahrung mit – zum Beispiel durch ein Praktikum oder eine Ausbildung vor dem Studium.

Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ihre persönlichen Ansprechpartner

Bei Fragen rund um Ausbildung, Einstieg und Karriere

Weitere Kontaktangebote